Aktuelles

E-Mail angeblich vom Amazon Kundenservice.

Mit folgendem oder ähnlichem Text:

Guten Tag,

Ihr Amazon-Kundenkonto wurde aufgrund einer verdächtigen Bestellung eingeschränkt. Die verdächtige Bestellung wurde aufgrund dieses Fremdzugriffs storniert.

Um diese Einschränkung aufzuheben, bitten wir Sie sich als rechtmäßigen Besitzer zu legitimieren. Nach der Legitimation wird Ihr Konto wiederhergestellt und Sie können Ihr Konto wieder uneingeschränkt nutzen.
Konto wiederherstellen

Einzelheiten Ihrer Bestellung

Bestellung: #305-8565213-6842184
Aufgegeben am 25. Juni 2017
Intel Core i7-6700K Prozessor (8MB Cache, LGA1151, 4GHz)
Intel
Zustand: Neu
Verkauft von: heute-kaufen
Versand durch Amazon

EUR 354,98
Zwischensumme: EUR 354,98
Verpackung und Versand: EUR 7,14
Zwischensumme ohne USt.: EUR 362,12
Umsatzsteuer: EUR 24,14
Endbetrag inkl. USt.: EUR 386,26
Gewählte Zahlungsart: Bankeinzug
Falls es sich bei der Bestellung jedoch nicht um eine betrügerische Bestellung handeln sollte, bitten wir dies vielmals zu entschuldigen.
Sie können in diesem Fall nach der Wiederherstellung den Einkauf wiederholen.
Wir freuen uns auf Ihren nächsten Besuch!
Amazon.de
Artikel mit dem Hinweis „Versand durch Amazon“ werden bei einem Drittanbieter gekauft, aber von einem unserer Logistikzentren an Sie verschickt. Hierzu zählen auch Artikel, die Sie über Amazon.de Warehouse Deals erwerben. Warehouse Deals ist ein Handelsname der Amazon EU S.à.r.l..

Wir weisen darauf hin, dass Verkäufer möglicherweise zusätzliche Informationen, wie beispielsweise die USt-Identifikationsnummer anfragen werden, um korrekte Rechnungen ausstellen zu können.

Bitte beachten Sie: Diese E-Mail dient lediglich der Bestätigung des Einganges Ihrer Bestellung und stellt noch keine Annahme Ihres Angebotes auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Ihr Kaufvertrag für einen Artikel kommt zu Stande, wenn wir Ihre Bestellung annehmen, indem wir Ihnen eine E-Mail mit der Benachrichtigung zusenden, dass der Artikel an Sie abgeschickt wurde.

Dies ist eine automatisch versendete Nachricht. Bitte antworten Sie nicht auf dieses Schreiben, da die Adresse nur zur Versendung von E-Mails eingerichtet ist.

Das ist eine Phishing Mail. Und dient zum Abgreifen Ihrer Amazon Zugangsdaten.

Wenn man auf den Link klickt, kommt man auf eine Seite, die der Amazon Anmeldeseite sehr ähnlich ist. Geben Sie hier Ihre Daten ein, werden die Daten missbraucht.

Sicherheitsupdates für Windows Vista seit dem 11.04.2017 eingestellt.

Microsoft stellt nach 10 Jahren die Updates für Windows Vista ein.

Wir empfehlen auf Windows 7 oder Windows 10 umzusteigen.
Eine Umstellung auf Windows 7 ist inkl. Datenübernahme ohne großen Aufwand möglich.
Eine Umstellung auf Windows 10 erfordert im Normalfall eine Neuinstallation.

Unterstützte Upgrades auf Windows 7

Vista Version                                    Windows 7 Version

Business                                          Professional, Enterprise, Ultimate

Enterprise                                        Enterprise

Home Basic                                     Home Basic, Home Premium, Ultimate

Home Premium                                Home Premium, Ultimate

Ultimate                                            Ultimate

Fragen Sie uns


.

Achtung. Windows Trickbetrüger am Telefon.

Video:  (3:27)

Datendiebstahl:

Laut Medien wurden die Server der Telekom gehackt. E-Mail Adressen, Benutzernamen und Kennwörter sind auf dem Schwarzmarkt zu bekommen. Damit Ihre Adresse nicht missbraucht wird, ändern Sie Ihr E-Mail Passwort und wenn die E-Mails mit einem anderen Programm wie z.B. Outlook abgeholt werden, auch dieses Passwort.


Für Anfragen klicken Sie hier, oder rufen Sie an:

Handy: 0172-3292302
Festnetz: 033979-505561